Druckversion

Beschreibung der Lehrveranstaltung VWL I (Handel)

Bezeichnung der Lehrveranstaltung (Studienrichtung / Vertiefungsrichtung)

Handelsmanagement/VWL I

Ziel der Lehrveranstaltung (erwartete Lernergebnisse und zu erwerbende Kompetenzen)

Im ersten Teil der Vorlesungen zur Volkswirtschaft werden die Standardthemen der Mikroökonomie behandelt.

Die Studierenden lernen:

· die Grundbegriffe und Zusammenhänge der Wirtschaft,

· die Erarbeitung von theoretischem Wissen und die Aufstellung praktischer Hypothesen,

· die wesentlichen Grundlagen der Theorie der Haushalte und der Unternehmung,

· Einflüsse der Wirtschafts- Fiskal- und Geldpolitik einzuschätzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vorlesungsplan VWL I

1. Grundprinzipien der Ökonomie

  • - Gesellschaftliche Grundlagen
  • - Technik als Basis der Wirtschaft
  • - Geschichte der ökonomischen Theorie

2. Grundbegriffe der Wirtschaftslehre

  • - Homo Oeconomicus (Rationalitätsprinzip)
  • - Nutzen (Eigennutzen)
  • - Bedürfnisse
  • - Wettbewerb
  • - Arbeitsteilung
  • - Geld (Tauschmittel)
  • - Gleichgewicht
  • - ceteris paribus
  • - technischer Fortschritt

3. Darstellungen in der Volkswirtschaft

  • - verbale Darstellung
  • - grafische Darstellung (Marktdiagramm)
  • - algebraische Funktionen
  • - ökonometrische Schätzungen
  • - Theoriebildung

4. Sozialer Rahmen

  • - Externe Einflüsse
  • - Ziele der Wirtschaftspolitik

5. Mengenbetrachtung Technische Funktionen

  • - Nutzenmaximierung der Haushalte
  • - - Grenznutzen
  • - - Indifferenzkurven
  • - Nutzenmaximierung der Unternehmen
  • - - Grenzproduktivitäten
  • - - Indifferenzkurven

6. Wertbetrachtung

  • - Elastizitäten
  • - - Nachfrage
  • - - - Haushalte (Gleichgewicht)
  • - - - Unternehmen

Produktmärkte

7. Kostenfunktionen

  • - Produktionstheorie
  • - Skalenerträge
  • - Kostentheorie
  • - - einfacher linearer Verlauf
  • - - ertragsgesetzlicher Verlauf
  • - - Durchschnitts-, Grenz-, Gesamtkosten
  • - Minimalkostenkombination

8. Gewinntheorie Transaktionskosten

9. Preisbildung auf Märkten

  • - Produktmärkte
  • - Faktormärkte

10. Marktformen

  • - Vollkommene Konkurrenz
  • - Oligopol

Code der Lehrveranstaltung


Art der Lehrveranstaltung

(Pflicht, Wahl, etc.)

Pflicht

Semester/Trimester

1. Fachsemester

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits (basierend auf dem Arbeitspensum)


Name des Hochschullehrers

Prof. Dr. Tilo Hildebrandt

Zugangsvoraussetzungen

keine

Empfohlene Literaturliste

(Lehr- und Lernmaterialien, Literatur)

Pflicht:

Skripte des Lehrenden, Präsentationen und Folien,

Online-Glossar zur Mikroökonomie

Artur Woll

Allgemeine Volkswirtschaftslehre

14. Auflage

München: Vahlen 2003

ISBN 3-8006-29739

Helmut Wienert

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, Band 1

Einführung und Mikroökonomie

Stuttgart: Kohlhammer 2001

ISBN 3-17-016854-1

Lehr- und Lernmethoden

Präsentation durch den Dozenten, Dialog mit den Studierenden

Bewertungsmethoden (Lernkontrolle/Leistungsüberprüfung,

auch Dauer der Prüfung)

90minütige Klausur, Beteiligung

Unterrichts-/Lehrsprache

Deutsch.

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuche, Gastsprecher etc.)

Simulationsrechnungen, Szenarien